Systemanalyse und Nachhaltigkeitsbewertung

Aus Trends und Entwicklungen des Energiesystems wurden Szenarien für den zukünftigen Strommix und -preis abgeleitet. Sie dienen gemeinsam mit Szenarien für das Wirtschaftssystem Deutschland als Basis für eine vergleichende Nachhaltigkeitsbewertung, die eine ökonomische Prozessbewertung umfasst. Ein integratives Nachhaltigkeitskonzept bietet strategische Entscheidungshilfe in der Prozessentwicklung. Zur Interpretation der Ergebnisse wurden Beteiligungskonzepte entwickelt und Stakeholderdialoge durchgeführt. Die Ergebnisse zur Kopplung der elektrochemischen Produktionsprozesse mit dem Energiesystem zeigen Chancen und Grenzen dieses neuen Ansatzes.

Im Bereich »Systemanalyse und Nachhaltigkeitsbewertung« sind folgende innovative Lösungen für industrielle Anwendungen verfügbar:

  • Beratungsdienstleistungen zur Kopplung von Energie- und Produktionssystemen
  • Erstellung von maßgeschneiderten Karten für CO2-Logistik
  • Entscheidungsunterstützung bei Standortplanung
  • Ökobilanzierung und Nachhaltigkeitsbewertung für Prozesstechnologien mit frühem Reifegrad
  • Neue Formate zur Integration von Stakeholdern bei Prozessinnovationen